DIE TIERE

Kapitel 1 - Fennek


Nach der Schlacht an den Klippen erwacht Ryx plötzlich in einer fremden Welt voller unbekannter Gefahren, in der er schnell lernen muss, sich anzupassen. Doch wem kann er in dieser erbarmungslosen Gegend vertrauen?


Merrkwürdige Charaktere: Fennek der Wüstenfuchs; die Geier Bakhit, Dilek und Erfan.

Kapitel 2 - Mittag in Skinkton


Die Wüste fordert ihren Tribut und Ryx droht zu verdursten. Als letzte Hoffnung bleibt ihm die sagenumwobene Echsenstadt 'Skinkton'. Doch nur wenige Tiere haben sie je betreten, geschweige denn wieder verlassen...


Merkwürdige Charaktere: Skinkus Skinkus der Apothekerskink, Soma, die Krötenechse, Molok der Dornteufel.

Kapitel 3 - Die Legende der Unaki


Suri, die Königin der Erdmännchen empfängt Fennek und Ryx. Der Graufuchs hört Legenden und sieht Wunder, doch schon bald heißt es wieder Abschied nehmen, denn es warten bereits die nächsten Prüfungen auf seiner abenteuerlichen Reise...


Merkwürdige Charaktere: Die Erdmännchen Suri und Erdnesto; Fennek der Wüstenfuchs.

Kapitel 4 - Lang lebe die Wüste


Eine Offenbarung lässt Ryx seine Reisepläne ändern, doch schon bald findet er sich selbst mitten in den Revolutionsplänen der Hyäne Aysha...


Merkwürdige Charaktere: Aysha die Hyäne; Omar der Löwe; das Erdmännchen Frau Jaki.

Kapitel 5 - Von Pünktlichkeit und Höflichkeit 


Der König ist tot und die Wüste wählt. Ryx zieht mit den Erdmännchen und den Elefanten weiter Richtung Dschungel, doch der Schatten der Hyäne Aysha ist lang...


Merkwürdige Charaktere: Die Geparde Ishak, Iljas und Salome; die Elefanten Herr Gert, Frau Berta und Herr Bert.


Kapitel 6 - Das Geheimnis des Uru


Die Reisegruppe um die Elefanten trotzt einem Sturm und erreicht schließlich den heiligen Berg Uru. Ryx wähnt die Gefahren der Wüste bereits hinter sich, doch schon bald findet er sich mitten darin...


Merkwürdige Charaktere: Herr Madenhacker der Madenhacker, Kal der Karakal.

Kapitel 7 - Willkommen immen Dschungel 


Nachdem Ryx dem Uru nur knapp mit dem Leben entkommt, reist er weiter mit den Elefanten in den Dschungel. Dort wird er scheinbar herzlich willkommen geheißen, doch der Tod bleibt ihm dicht auf der Spur...


Merkwürdige Charaktere: San Chê, der Orang Utan, Nilgiri die Nilgiri-Langure.

Kapitel 8 - Die Saat der Unaki 


Ryx begleitet den Affenkönig San Che bei seinem Tagesgeschäft zu einem Gerichtsprozess, einem Spionagetreffen und in den königlichen Tempel, wo er endlich Antworten auf seine Fragen erhält, auch wenn sie ihm nicht gefallen…


Merkwürdige Charaktere: Der Sekretär Sagittarius Serpentarius; der Kaiserschnurrbart-Tamarin Para; die Weißbüschelaffen Kali, Trix und Jakus.

Kapitel 9 - Die Legende der Unaki


Ryx erhält schlechte Nachrichten und erstaunliche Hilfe, kurz vor seiner letzten großen Etappe nach Serapeum.


Merkwürdige Charaktere: Nepomuk der Lisztaffe; die Queleas Taam und M'Shel; die Capybaras.